Versicherungsrecht

Probleme mit der Versicherung?

Das Versicherungsrecht ist ein Spezialgebiet, welches besondere, fachspezifische Kenntnisse erfordert.

 

Im Versicherungsvertrag übernimmt es die Versicherung gegen Prämie, ein im Versicherungsvertrag näher bestimmtes Risiko abzudecken.

 

Zentrale Rechtsquelle ist das Versicherungsvertragsgesetz. Im Versicherungsrecht sind aber auch die Allgemeinen und Besonderen Versicherungsbedingungen sowie die einzelnen Klauseln zu beachten.

 

Kein Wunder, dass aufgrund all dieser Vorschriften oft rechtliche Auseinandersetzungen entstehen. Tritt der Versicherungsfall ein, wird oft die versprochene Leistung von der Versicherung verweigert.

 

Die Kanzlei verfügt über umfangreiche, mehrjährige Erfahrung bei der Durchsetzung von versicherungsrechtlichen Ansprüchen aus komplexen Versicherungsfällen.

 

Dabei erhalten Mandanten juristische Unterstützung in Schadensfällen und bei allen rechtlichen Fragen in Zusammenhang mit Versicherungspolizzen sowie damit verbundenen versicherungsrechtlichen Problemen.

  

Unsere Kernfachbereiche

  

Die Kanzlei berät und vertritt kompetent und effizient in allen versicherungsrechtlichen Fragen, insbesondere in folgenden Bereichen des Versicherungsrechts: 

  • Berufsunfähigkeitsversicherung (z.B. vorvertragliche Anzeigepflicht / 50 % Berufsunfähigkeit)
  • private Unfallversicherung (z.B. strittiger Grad der Invalidität)
  • private Krankenversicherung (z.B. vorvertragliche Anzeigepflicht)
  • Lebensversicherung (z.B. Kündigung / Rückzahlung der Beiträge / Verlust)
  • Haftung der Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter
  • Reiseversicherung (Reiserücktritt- oder Reisegepäckversicherung)
  • Haushaltsversicherung
  • Gebäudeversicherung
  • Feuer-, Leitungswasser- und Sturmversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Kfz-Versicherung
  • Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Haftpflichtversicherung

Wenn Ihre Versicherung nach Gründen sucht, die Auszahlung der Versicherungsleistung zu verzögern oder gar zu verweigern, dann sollten Sie nicht lange warten, sondern vielmehr einen Spezialisten für Versicherungsrecht beiziehen. Sie vermeiden dadurch Fehler bei der Einhaltung von Fristen und Formvorschriften.

 

Wir kennen die Probleme, weshalb Versicherungen nicht zahlen.

  

Vertrauen Sie uns Ihren Fall an, als Berater und Rechtsanwalt für Versicherungsrecht  helfen wir Ihnen gern!  

Jetzt aktuell!

 

Haben Sie eine Lebensversicherung abgeschlossen und Verluste erlitten?


Der Oberste Gerichtshof in Wien hat kürzlich entschieden:


Wurde der Kunde bei Abschluss des Versicherungsvertrages nicht richtig oder gar nicht über sein Rücktrittsrecht belehrt (und das ist in den meisten Fällen so!), dann muss Ihnen die Versicherungsgesellschaft auch noch nach Jahren – sogar heute noch! – die eingezahlten Prämien mit Zinsen zurückerstatten. Das ist für Sie als Kunde der Versicherung ein großer Vorteil gegenüber einer Kündigung des Versicherungsvertrages.

 

Sie bekommen mehr Geld zurück und vermeiden einen weiteren Verlust!

 

Siehe auch hier!